Fear the Walking Dead S01E01: Pilot

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Gib' deinen Senf dazu, Herr moep0r mag Senf:

11 thoughts on “Fear the Walking Dead S01E01: Pilot

  1. Wozu ist denn eigentlich dieser Spinoff gedacht? Nur um neue Charaktere einzuführen, oder soll der ganz andere Elemente behandeln?
    Mich langweilt TWD ziemlich, weil es immer die gleiche Leier ist: Zuflucht gefunden, Beziehungsdramen, Eskalation, Flucht. In der Tat hat mir der Beginn der Serie (und des Videospieles) am besten gefallen. Wenn man als Zuschauer genau weiß, was Sache ist und merkt, wie die Bedrohung immer näher kommt. Die Leute allerdings noch ein halbwegs normales Leben führen können, obwohl sich die Lage immer weiter zuspitzt.

    Wenn sich die Serie nach wenigen Folgen wieder auf der üblichen “der nackte Kampf ums Überleben im Endzeitszenario” Schiene befindet, mag ich nur ungern mit dem Sehen anfangen.

    Zumal ich seit TWD Staffel 2 eh schon die Auflösung und Herkunft des Zombieviruses hergeleitet habe!

      1. Das war ironisch gemeint. :D Aber ich gehe davon aus, dass es sich bei dem Virus ursprünglich um eine Möglichkeit gehandelt hat, quasi unsterblich zu werden und den Tod zu überwinden, in dem das Hirn nach dem Hirntod “rebootet” wird.

        Statt dass allerdings das gesamte Hirn ohne Schäden wieder anzuschalten, hat es das Virus bei den meisten Menschen nur geschafft einen sehr geringen Teil zu reaktivieren und hat somit Zombies erschaffen, die geistig nur in der Lage sind simple Dinge wie Laufen und Fressen auszuführen.

        Das Virus wurde – wie auch immer – freigesetzt und hat die Menschheit befallen. Jetzt kommt der Kniff: Das Virus an sich ist kein kompletter Fehlschlag. Rick lag ja zu Beginn im Koma und alle dachten, dass er tot ist bzw. im Sterben lag. In Wirklichkeit ist auch gestorben und hatte das Virus bereits in sich. Anders als bei den Zombies hat das Virus bei ihm allerdings wie gewollt funktioniert und ihn nicht als Zombie, sondern als normaldenkender Mensch wiederauferstehen lassen.

        Im Verlauf der nächsten Staffeln wird Rick dann vermutlich irgendwann von einem Zombie gebissen oder sonst wie eigentlich tödlich verletzt und erst denken alle so “Tja, das wars jetzt wohl mit Rick”. Aber nachdem dann trotz tödlicher Verletzung nichts mit ihm geschieht gibts dann die großen Gesichter und die Auflösung.

        1. Interessanter Gedanke. Wenn es zu so einem Plot Twist kommt, dann wird es noch nicht so schnell passieren. Hints erwarte ich momentan am ehesten in Fear of the walking Dead. Die Storyline von TWD ist im Moment grob bei den Comics und da sehe ich immer noch keine große Bewegung in Richtung des Rätsels Lösung.

  2. Ich hatte zwischenzeitlich wirklich die Lust an Walking Dead verloren, wegen der ganzen Zickereien und Füller-Momente. Aber hier schaue ich definitiv mal rein! Danke für den Tipp :)

  3. Selbst ich habe es gesehen ^^ War ganz gut und wir werden uns auch die nächsten Episoden ansehen. Solange keine Babys vorkommen und Rick im Koma liegt ist alles klar xD