[Angeschaut] Independence Day 2 – WiederkehrLesezeit etwa 3 Minuten

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

6 thoughts on “[Angeschaut] Independence Day 2 – Wiederkehr

  1. Schön zu lesen. Ich werde mir den Film in den nächsten Wochen auch mal im Kino anschauen. Ich mag deine Film-Reviews sehr gerne. Mir geht es bei den großen Filmkritik-Portalen in letzter Zeit ziemlich auf den Senkel, dass die fast jeden Film runtermachen, der nicht mindestens 20 Oscars verdient hätte, unabhängig davon ob der Film unterhält oder nicht.

    1. Na das hoere ich doch gern :D
      Ich muss aber auch zugeben, dass ich immer erst nochmal ein bisschen darueber nachdenken muss wie ich den Film wirklich fand. Als ich das Kino verlassen habe, war ich eher weniger begeistert, konnte aber nicht direkt sagen warum. Ein Freund von mir war hingegen ziemlich begeistert und nach etwas Dialog fand ich den Film dann auch nicht mehr soo schlimm ;)
      Bin auf dein Urteil gespannt!

  2. Wir waren gestern drin und das kann ich so 1 zu 1 unterschreiben.
    Es war alles nett, aber nicht überragend (ausser, als das Schiff zur Erde kommt – sehr sehr geil :D).
    Aber irgendwie hat am Ende dann doch so das gewisse Etwas gefehlt.. wir konnten dies aber leider nicht wirklich benennen. Verschwendet war der Abend aber nicht, weil wir wussten, dass es Popkornkino wird :)

  3. Als Kind habe ich so gar keine guten Erfahrungen mit dem ersten Teil gemacht. Ein älteres Mädchen, welches auf mich aufpassen sollte, hat den mit mir geschaut und ich hatte noch Wochen später Angst, dass mich nachts ein Alien holt. Deswegen wollte ich den Nachfolger nicht wirklich schauen, habe mich dann aber doch ins Kino gequält. Kann deinen Artikel nur loben! Genauso kam der Film mir auch vor. :)

    1. Ohje, solche traumatischen Erlebnisse hatte ich als Kind zum Glueck nie. Habe aber als Kind auch fast keine Horrorfilme geschaut meine ich ^^