Cogeeko ergo sumLesezeit etwa 2 Minuten

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

6 thoughts on “Cogeeko ergo sum

    1. Ja, und genau dieser NES steht jetzt auch noch funktionstuechtig bei mir im Fernsehschrank. Ein Familienerbstueck quasi <3

  1. Ich würd auch gern mal von mir sagen können 2t bester in einem Spiel zu sein :P Du hast auf alle Fälle eine geek-Sucht mit mir gemeinsam: Das Bedürfnis Sondereditionen von Filmen und Videospielen zu kaufen, hast du dir auch die James Bond Jubiläums-Bluray-Box gekauft ? :P

    1. Zu meiner Schande muss ich zugeben, kaum Bondfilme gesehen zu haben. Die interessieren mich aber auch irgendwie nicht sonderlich.. Aber sonst haette ich da wahrscheinlich nicht widerstehen koennen ;)

      1. Lies mal die Reviews von Andy bei uns auf NBN zu den Bond Filmen, er ist da der ultimative Nerd und weiss Unmengen zu den Hintergründen der Filme (http://nerdybynerds.ch/2012/07/09/nbn-bondathon-goldfinger/#more-3933). Man sollte einfach nicht den Fehler begehen die Bondfilme als frauenfeindlichen öden Actionklamauk abzustempeln  Die Bondfilme sind vielmehr ein Spiegel ihrer Zeit insbesondere im Bezug auf die Entwicklung des Kinos. Ich selbst bewege mich mit meinen Filmen gerne mal in einem Genre fernab von dem was die Bondfilme sind aber muss doch zugeben das sie interessant sind und man vergibt ihnen (ich zumindest) zu gern ihre Schwächen :P