moep0rs most Moegest: Spiele fuer einen TagLesezeit etwa 6 Minuten

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

10 thoughts on “moep0rs most Moegest: Spiele fuer einen Tag

  1. Coole Idee! Mittlerweile zocke ich so wenig, dass ich fast nur noch solche Games durchspiele. Hab also auf ein paar Geheimtipps gehofft, bin nun aber etwas enttäuscht von dir ;) Dear Esther und Stanley habe ich Anfang dieses Jahres / Ende letzten Jahres schon durchgespielt. Brothers wird das nächste Projekt sein. Gone Home kannte ich bereits. Kann man das auch mit dem Controller spielen? Ich such nämlich nach einem vernünftigen Dear Esther “Nachfolger” / Ersatz. Bisher kenne ich nichts, das qualitätsmässig da rankommt und dennoch nur um das Erkunden der Spielewelt geht. Proteus fand ich leider eher mässig (aber vielleicht gefällt es dir?).

    Ansonsten würde ich noch folgende Spiele empfehlen:

    Contrast: Rätsel-Jump’n’Run, das in den 20er Jahren spielt und trotz einiger Macken völlig überzeugt, besonders durch die einmalige Atmosphäre. Hab inklusive aller Trophies vielleicht 5 Stunden gebraucht. Sollte auch über Steam verfügbar sein.

    The Unfinished Swan: Ist mittlerweile auf PS3 und PS4 erhältlich und überzeugt durch eine innovative (im wahrsten Sinne des Wortes, kein PR-Blabla) Spielmechanik. Ist ein Muss für alle Spieleliebhaber, die eine PS3/4 besitzen! Geht im ersten Durchgang vielleicht auch um die fünf Stunden.

    Journey: Perfekt für zwei, drei Durchgänge, die insgesamt vielleicht drei Stunden dauern. Journey ist, wie der Name es sagt, einfach eine Reise. Auch hier gilt: Jeder, der eine PS3/4 besitzt, sollte sich auf den Weg machen und seine eigene Reise erleben.

    Flower: Relaxen und geniessen… :)

    Ich habe jetzt absichtlich nicht allzu viel geschrieben. Das sind alles Spiele, über die man sich im Voraus nicht gross informieren sollte.

    1. Hier sind leider keine Geheimtipps drin, da ich den Artikel schon vor ca. zwei Jahren angefangen habe, als ich Brothers und Gone Home gespielt habe :D
      Also ich fand Gone Home wie gesagt besser als Dear Esther, ist aber vielleicht auch Geschmackssache. Laut der Homepage ist es wohl mit dem 360 Controller kompatibel. Proteus und Contrast sagen mir beide leider gar nix, werde ich mir mal anschauen.
      Unfinished Swan hattest du mir ja schon mal gezeigt und wenn ich irgendwann eine PS3 oder 4 habe, spiele ich das auch bestimmt. Versprochen!
      Gleiches gilt fuer Journey, das habe ich auch schon lang auf meiner Liste stehen. Da hoert man ja auch ausschliesslich Gutes von.
      Flower ist auch so ein Ding, aber ich sehe gerade, dass es das auch auf der Vita gibt. Vielleicht kann ich die dann auch mal entstauben ;)

  2. Coolio, danke für die Tipps! Ich hab zwar das eine oder andere längere Spiel schon durchgezockt, aber bei vielem geht mir dann irgendwie die Geduld und das Durchhaltevermögen verloren. Da sind die kurzen Spiele wirklich perfekt :)

  3. Lylat Wars und Yoshi’s Story funktionieren schon auf dem N64 in diese Richtung und haben durch verschiedene Wege auch noch ‘ne Menge Wiederspielwert. Auf der PS2 lohnt sich die Metal Slug Anthology, die Teile sind auch in einer Sitzung abgehakt. Auf der PS3 kann man die thatgamecompany Spiele bedingungslos empfehlen. PC hat noch To the Moon, das ich immer wieder gern für ein Durchspielen am Stück empfehle.

    1. Stimmt, Starwing hatte ich glaube ich auch (die eine Route) an einem Tag geschafft, gute Idee! Fuer Yoshi’s Story sollte ich vielleicht endlich mal Yoshi’s Island in Angriff nehmen, aber das habe ich ja zum Glueck noch auf dem 3DS als Ambassador Game ^^
      Die Playstations fehlen mir nach wie vor, aber To the Moon schau ich mir mal an, danke fuer den Tipp!

  4. Erst mal: Klasse Post! Hab einige der Spiele gleich bei Steam nachgeschlagen. spontan fällt mir “Only if” ein mit etwa 10Stunden Spielzeit. Waren sehr verwirrende und geile Stunden. Baut Pronzipiell auf Labyrinth, Verstecken, Rätzellösen auf. Besonder interessant ist, dass man seine Verfolger immzu diskutieren hören kann – was nicht unerheblich für den Stroyverlauf ist. Gerade das Ende gibt einen diesen WTF!?!?!1!!?-Moment.

    Eines der Besten Spiele, die ich in letzter Zeit gezockt habe ;)

    1. Klingt interessant, habe es mal auf meien Wunschliste gepackt. Da es aber eh Free to Play ist, wird es wohl nicht lang dauern bis ich da mal rein schaue, danke!

  5. Ich werf dann auch noch Call of Juarez Gunslinger in den Raum. mit 3-4 Stunden Spielzeit ein sehr kurzes und vor allem Kurzweiliges Spiel mit einer ganz besonderen Art und Weise eine Geschichte zu erzählen, viel Witz und was ganz wichtig ist: Keinen Leerlauf. Man muss halt nur zumindest etwas Spaß an Shootern haben. :D

    1. Achwas, das ist so kurz nur? Dann hau ich das bei Steam direkt mal in meine “Anspielen” Kategorie (und spiele es vielleicht sogar irgendwann :D)