Review: Self/less (2015)Lesezeit etwa 3 Minuten

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

4 thoughts on “Review: Self/less (2015)

    1. Definitiv, die erste Haelfte hat mir wie gesagt auch ziemlich gut gefallen, aber danach war es einfach zu viel 08/15-Actioner :(

  1. Ich fand ihn auch richtig mies, vorhersehbar und langweilig. Und das auch noch von dem sonst so visionären Tarsem. Traurig!

    1. Ach wie witzig, ich hab dein Review in der Geek! gelesen und mich noch gefreut, dass ich nicht der einzige bin der ihn so doof fand :D
      Schade, dass die Disqus-Benachrichtigungen der letzten 2 Wochen alle im Spam gelandet sind und ich das jetzt erst lese ^^