300: Rise of an Empire (2014)Lesezeit etwa 5 Minuten

Zur Info: Dieser Artikel wurde vor über einem Jahr veröffentlicht. Bitte entschuldige nicht mehr funktionierende Links und Videos.
 
Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

2 thoughts on “300: Rise of an Empire (2014)

  1. Ich sehe das sehr ähnlich wie du. Der Film hat an sich genau das geboten, was ich von ihm erwartet habe. Insofern kann man keineswegs von einer Enttäuschung sprechen. Aber irgendwie ist der Funke nicht so sehr übergesprungen wie beim ersten Teil. Die Politik war nicht tief genug, um interessant zu sein; die Schlachten waren nicht zahlreich genug (wenn auch wieder sehr cool umgesetzt); der Soundtrack nicht episch genug. Dennoch hatte ich zeitweise sehr viel Spaß mit dem Film, kann man sich also auf jeden Fall im Kino angucken, wenn man den ersten Teil mochte.

    “den ganzen politischen Bullshit haette man besser am Anfang abhandeln sollen, ja vielleicht sogar im Zeitraffer und dann im Gegenzug die letzten 50 Minuten einfach nur noch in Slowmotion auf die Fresse geben.”
    WORD!