Jog around the blog [130]: Lockere Acht am AbendLesezeit etwa 2 Minuten

Schon gelesen?DurchgespieltAngeschautSerienmaessig

Einen Kommentar zu schreiben, macht dich zu einem besseren Menschen:

2 thoughts on “Jog around the blog [130]: Lockere Acht am Abend

  1. Ich höre ja ganz klassisch mit Mini-MP3-Player und billigen Kabelkopfhörern. Das ist oldschool aber super und günstig. Mein Smartphone habe ich dennoch immer dabei, aber dafür so eine extra Tasche für den Oberarm (ca. 6 Euro für 5,5 Zoll).

    1. Ja, aktuell komme ich mit meinen uralt Kabelohrhörern auch noch sehr gut zurecht. MP3-Player wäre mir zu lästig, weil ich da ständig auf die Batterie achten muss und die Podcasts von Hand draufladen müsste. Herrje :D
      So ein Teil für den Arm hatte ich auch mal, habe mir da aber regelmäßig die Haut eingeklemmt. Und da war es mir auch zu umständlich, das Handy für Fotos herauszuholen. Am zufriedensten bin ich aktuell wirkich noch mit dem Rucksack, da das Handyfach dort auf Brusthöhe ist und ich da innerhalb weniger Sekunden ans Gerät komme, ein Foto machen und es wieder verstauen kann. Nur für kleine Strecken ist ein Rucksack halt eine Nummer zu groß. Ich muss mal schauen, ob ich mich nicht doch wieder mit der Bauchtasche anfreunden kann, bisher ging das ja ganz gut eigentlich, vermutlich muss ich mich nur wieder daran gewöhnen.. ^^